EXOR PRO schließt erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte ab

//EXOR PRO schließt erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte ab

Der Jahreswechsel ist immer ein Zeitpunkt zu dem man gerne auf Erreichtes zurückblickt. In der Rückschau auf das Jahr 2011 hat die EXOR PRO ihr erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte geschrieben. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg durch die konsequente Prozessorientierung aller Produkte und Verfahren, hat sich die EXOR PRO nicht nur ein neues und frischeres Corporate Design gegeben sondern sich auch erfolgreich auf dem Logistik & SCM – Gipfel in Königswinter bei Bonn präsentiert.

Im Jahr 2011 wurde das grafische Konverter- und Schnittstellenmanagementtool DataMorph®zur Marktreife entwickelt. DataMorph® übersetzt nicht nur die unterschiedlichen Datenformate der IT-Systeme, sondern verbindet auch die unterschiedlichsten Übertragungs­technologien und transformiert die Datenformate. So können die Anwender Ihre Systemschnittstellen durch ein vorgelagertes DataMorph® im SAP oder auch jedem anderen System vereinheitlichen und ihre Kommunikationspartner (Lieferanten, Kunden, Dienstleister, etc.) individuell andocken.

Auch das prozess- und workfloworientierte Warehouse Management System KELVIN WMS wurde mit einer Fakturkomponente versehen. Rechnungen, z. B. für den E-Commerce oder die Abrechnung von Logistikleistungen an Auftraggeber können nun direkt aus dem WMS erstellt werden.

Ein großer Erfolg war der Umbau der Fördertechnik mit gleichzeitigem Austausch der S5 Steuerung für Fördertechnik und Lesesystem bei einem großen Logistikdienstleister. Die EXOR PRO war in diesem Projekt Generalunternehmer und hat gemeinsam mit der BSS Bohnenberg GmbH KELVIN WMS direkt mit der S7-Steuerung gekoppelt. Der vorher bestehende Materialflussrechner wurde überflüssig. KELVIN WMS verarbeitet täglich über 100.000 Bewegungen in Echtzeit.
Das Team der EXOR PRO wünscht allen Geschäftspartnern ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2012.

By | 2015-02-11T13:33:33+00:00 Dezember 19th, 2011|News|0 Kommentare

About the Author:

Leave A Comment