Weihnachtsmann schwört in der Geschenke-Logistik auf KELVIN WMS

//Weihnachtsmann schwört in der Geschenke-Logistik auf KELVIN WMS

Nordpol, den 09. Dezember 2014 – Der Weihnachtsmann muss ein erfahrener Logistikprofi sein. Wie sonst schafft er es, Millionen von Päckchen und Paketen zu einem definierten Fixtermin auszuliefern – natürlich termintreu, hoch produktiv und von gleichbleibend großer Qualität!?

Doch zunehmend hohe Kundenansprüche, immer mehr Geschenke und Beteiligte sowie das verschwindend geringe Zeitfenster lassen auch für den erprobten Logistik-Routinier die Komplexität steigen. Damit nicht genug! In den letzten Jahren erschwerten Preisdumping in der Wichtelwerkstatt, Streiks der Rentiergewerkschaft und drohende Mehrkosten durch Einführung der Schlitten-Maut die Weihnachtsmannarbeit zusätzlich.

Da für die Lagerleitung im weißen Rauschebart somit schnell klar war, das dies allein nicht mehr zu schaffen sei, trug er seinem X-MAS-Chain-Manager auf, nach einem innovativen System Ausschau zu halten, dass es vermag, ihn bei seiner weihnachtlich-logistischen Meisterleistung tatkräftig zu unterstützen.

Gesagt. Getan.

„Seitdem wir sämtliche Prozesse unserer Geschenke-Logistik mithilfe des Lagerverwaltungssystems KELVIN WMS planen und steuern, kann ich dem alljährlichen Weihnachtsgeschäft wieder ganz entspannt entgegensehen“, so der Weihnachtsmann. „Bisher war das Auffinden der entsprechenden Geschenke oftmals zeit- und nervenraubend, besonders für meine Aushilfswichtel. Heute führt KELVIN sie zielsicher zu jedem einzelnen Präsent – Gang, Regal, Fach. Somit sparen sie sich unnötige Laufwege und die Suchzeiten reduzieren sich auf ein Minimum. In der Vergangenheit hat zudem die lose Wunschzettel-Wirtschaft ein hohes Fehlerpotential geborgen und die Bewegung der Gaben erheblich verlangsamt. Der Einsatz moderner Scannertechnik sorgt heute hingegen für deutlich optimierte Arbeitsabläufe und verbesserte Reaktionszeiten. Meine Wichtel, die übrigens nach nur kurzer Einweisung in das neue System sofort loslegen konnten, können sich somit ganz auf das Wesentliche konzentrieren“, fügt der Weihnachtsmann hinzu.

„Ferner informiert mich KELVIN in Echtzeit über die aktuellen Geschenkebestände. Unnötige Recherchen und interne Nachfragen bei meinen Weihnachtsengeln gehören damit ebenso der Vergangenheit an, wie traurige Kindergesichter als Folge von Fehllieferungen. Irrtümer und Mängel können nämlich frühzeitig erkannt und korrigiert oder ganz und gar vermieden werden. Drohen Verzögerungen, werde ich rechtzeitig informiert, so dass ich einen Sonderschlitten einsetzen kann“, schwärmt der Rauschebart von den Vorteilen seiner neuen Logistiklösung.

„Des Weiteren können wir jedes Ereignis – etwa unartige Kinder, deren Päckchen von ihren gestressten Eltern für dieses Jahr gestrichen wurde – bei unseren Planungen berücksichtigen. Persönlichen Handlungsspielraum büßen wir dadurch jedoch nicht ein. Vielmehr kann von den Vorzügen einer systemischen Hilfe profitiert werden, die bei Bedarf, bspw. bei erforderlicher Anpassung der Geschenke-Nachschubmengen, alle Optionen eines unabhängigen Interagierens offenlässt“, ergänzt der X-MAS-Chain-Manager.

Der Logistikprofi kann sich also freuen: „Durch die Reduzierung von Arbeitsschritten oder die Vermeidung von Fehlern konnte ich nicht nur meine fleißigen Wichtel entlasten, sondern auch Kosten erheblich senken, Zeit einsparen und vor allem meine Lieferfristen bis zur Bescherung einhalten. Das hat nicht nur meine Serviceorientierung erhöht, sondern auch meinen Wettbewerbsvorteil gegenüber dem Nikolaus gestärkt.“

Nun muss der Weihnachtsmann anscheinend nur noch für seine streikenden Rentiere eine Lösung finden – denn die kann die EXOR PRO GmbH mit ihrem KELVIN WMS leider nicht mitliefern.

Neugierig was KELVIN WMS noch alles kann und wie es auch Ihnen im oftmals turbulentem (Weihnachts-) Geschäft behilflich sein kann? Dann hier entlang!

By | 2015-08-04T12:19:10+00:00 Dezember 9th, 2014|News|0 Kommentare

About the Author:

Leave A Comment