Für die EXOR PRO GmbH war die diesjährige Multikonferenz Wirtschaftsinformatik ein voller Erfolg, denn mit Vortrags- und Diskussionsthemen wie “Moderne Applikationsarchitekturen für die Logistik” sowie „Industrie 4.0 – Alter Wein in neuen Schläuchen?“ konnte das Ilmenauer Softwareunternehmen das fachkundige Publikum überzeugen.

Die Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) ist die größte deutschsprachige Konferenz auf dem Gebiet der Wirtschaftsinformatik. Seit über einem Jahrzehnt treffen sich im zweijährigen Turnus Wissenschaftler, Praktiker und Studierende, um sich an drei Veranstaltungstagen über aktuelle Entwicklungen von Informations- und Kommunikationstechnologien sowie ihren Anwendungen in einem ökonomischen Umfeld auszutauschen. Vom 09. bis 11. März 2016 fand die MKWI an der Technischen Universität Ilmenau in Thüringen statt. Der moderne Universitätscampus sowie die zentrale Lage der Stadt Ilmenau, im „grünen Herzen“ Deutschlands, ermöglichten einen angenehmen Aufenthalt während der Konferenztage. Die Veranstaltung wurde zudem durch ein attraktives Rahmenprogramm sowie spannende Vorträge, Workshops und Tutorials abgerundet.

Neben unserer Funktion als Veranstaltungssponsor bereicherten wir – in Kooperation mit unserem Technologiepartner InterSystems – das vielfältige Programm mit einem Vortrag. Zudem hießen wir die Konferenzteilnehmer an unserem Ausstellungsstand im Foyer des Audimax willkommen.

Wir freuen uns über unsere erfolgreiche Teilnahme und vor allem darüber, dass wir unsere Beziehung zur Universität – aus welcher die EXOR PRO einst selbst ausgegründet wurde – intensivieren konnten.

Weiterführende Informationen – insb. die Bildergalerie zur Veranstaltung – sind unter http://www.mkwi2016.de/ verfügbar.

MKWI1.1