Partner

/Partner
Partner 2018-09-04T11:49:39+00:00

Wir sind bestens vernetzt

Wegweisende Konzepte, Methoden und Technologien – das bietet Ihnen die EXOR PRO gemeinsam mit Ihren Partnern. Unser Netzwerk umfasst geschulte Systemhäuser mit langjährig erfahrenen Experten. Durch die Zusammenführung von Kernkompetenzen entsteht eine Kooperation, von der alle profitieren. Das gemeinsame Knowhow ermöglicht es nämlich, stets ganzheitliche und integrierte Unternehmenslösungen gemäß spezifischer Kundenanforderungen anbieten zu können.

Partnerschaft und Networking sind deshalb in der EXOR PRO Unternehmensphilosophie fest verankert.

Partnerstimmen

„Seit über zehn Jahren arbeiten ExorPro und InterSystems eng, intensiv und erfolgreich zusammen. Ich persönlich durfte diesen Weg über weite Strecken begleiten. Was mich dabei nach wie vor am meisten beeindruckt: Die enorm hohe Fachkompetenz der Kolleginnen und Kollegen von EXOR PRO, wenn es um den optimalen Einsatz der InterSystems Technologien zum Wohle der Kunden geht. Bemerkenswert ist zudem das vertrauensvolle, absolut partnerschaftliche Miteinander, das weit über die übliche Beziehung zwischen Kunde und Lieferant hinausgeht. Wir bei InterSystems freuen uns schon jetzt auf die nächsten gemeinsamen Aktivitäten, sei es im Rahmen von Kundenprojekten, Technologie-Workshops oder Messeauftritten.“

„Die VMS Software GmbH wurde 2002 gegründet. Seit dem verfolgen wir konsequent die Weiterentwicklung unserer Verlagssoftware PHIATOS®. Wir sind fachlich hervorragend, haben ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis und arbeiten praktisch und lösungsorientiert. Die Lagerverwaltung KELVIN hat sich in der Praxis als optimale Ergänzung zur PHIATOS-Warenwirtschaft bewiesen. Denn obwohl die Geschäftsfälle unserer Verlagskunden sehr unterschiedlich sind, konnten wir in der direkten Zusammenarbeit mit EXOR PRO stets Lösungen für unsere gemeinsamen Kunden finden, die funktionieren. Lösungen, die sowohl den unterschiedlichen Anwendungsszenarien als auch dem veranschlagten Budget gerecht wurden. Gerne setzen wir diese erfolgreiche Zusammenarbeit fort.“