Modul Auftragsbearbeitung

Modul Auftragsbearbeitung 2018-02-15T14:15:08+00:00

Im KELVIN WMS kann die gesamte Auftragsübernahme und Auftragsverarbeitung automatisiert werden. Aufträge können nach Mandant, Kunde, Lagerbereich, Auftragsart, Artikelspektrum klassifiziert und in unterschiedliche Auftragspools eingesteuert werden. Jeder Pool kann nach anderen Strategien und Kommissioniertechniken abgearbeitet werden. So kann eine Pooltrennung nach Aktions- und Normalaufträgen erfolgen – aber auch die Trennung nach Artikelgruppen (Groß- und Kleinformate), Lagerbereichen, Mandanten etc. ist möglich.

  • Überwachung der Kommissionier- und Nachschubabarbeitung
  • Regelbasierte Strategien zur Planung der Entnahmeorte/Nachschubvorgänge in einem Pool
  • Entnahme von Ganzpaletten
  • Negativkommissionierun
  • Volumenabhängige oder absatzorientierte (ABC-Klasse) Zonenwahl
  • Vorzugsplätze
  • Dynamische Lagerorte und Tagesrenner
  • Restmengenentnahme
  • Nachschubsteuerung
  • Automatische Planung von Nachschüben
  • Automatische Bestimmung von Platzkapazitäten
  • Bestimmung von Nachschubeinheiten (Behälter) und Erzeugung von Transportaufträgen
  • Berücksichtigung von Gebinden in Kommissionier- und Nachschubprozessen
  • Lagerübergreifender Nachschub
  • Mehrstufiger Nachschub (automatisches Kleinteilelager als Puffer)
  • Packstückweises Einsteuern von Großsendungen, obwohl Rest auf Nachschub wartet
  • Kommissionierverfahren
    -Packstückbezogene Kommissionierung (Pick-Pack)
    -Zonenserielle Kommissionierung mit Übergabepunkten
    -Zonenparalelle Kommissionierung mit anschließender Konsolidierung der Packstücke
    -Zweistufige Kommissionierung
    -Einzelauftragskommissionierung
    -Einpösterkommissionierung, auch gemischte Artikel
    -1-Stück-Kommissionierung
    -Multi-Order-Pick (mit Sammelliste oder Kommissionier-Rack)
    -Ware zum Mann-Verfahren
    -Weiterreichverfahren
  • Einsteuerung von Aufträgen
  • Prioritätssteuerung mit Berücksichtigung der Nachschubsituation
  • Automatischer/manueller Abruf
  • Start- und Endescan
  • Kommissionierdurchführung
    -Beleghaft
    -Mobile Terminals
    -Pick-By-Light
    -Pick-By-Voice
  • Mindermengenkorrekturen
  • Fehlmengenbearbeitung
  • Stornoabwicklung mit Host-System
  • Ersatzaufträge zur Fehlmengenkommissionierung